Peter Fargas
Independent Research & Prototypisation
https://informatik-handwerk.de
Leipzig, Germany
Veröffentlichungsdatum: September 2017
Letzte Veränderung:
Link to authoritative version

Chance geo-Cash

☰ Inhalt

Peter Fargaš
https://informatik-handwerk.de
0176 / 458 67 358

Eingereicht bei prototypefund.de

Bezug zur Diversität

Wie bezieht sich Dein Projekt auf den Themenschwerpunkt der 3. Runde?*

Angleichung von Chancen, in auch weniger wohlhabenden Ländern zu moderneren Werkzeugen, zur hochwertige Infrastruktur und an anderes Kulturgut zu kommen - somit öffnet sich ein Austausch auf einer ganz anderen Ebene. Diverse Leute kommen nur dann zum Tisch, wenn die zu dem Tisch auch Zugang haben.

Mein Projekt berücksichtigt ökonomische Umstände der jeweiligen Landesebenen - es soll Leuten weltweit helfen, trotz deren verschiedenen ökonomischen Hintergründen an vergleichbare Palette von zeitgemäßen Produkten zu kommen - dank Preisen, die zu der Größe deren Portmonnaie skaliert sind.

Anbieter von digitalen Gütern und Dienstleistungen können einen weltweiten Markt ansprechen: mit einem Markt gerechten, ethischem und transparentem Pricing model.

Geselschaftliches Problem

Welches gesellschaftliche Problem willst Du mit Deinem Projekt lösen?*

Doppelte Ungleichheit. Nicht nur, dass man ungleiche Umstände lebt, unterschiedliche Ausgangspunkte hat, dann kosten — digitale Güter, die es wirklich nicht müssten — Fixpreis. Die, die sich den locker leisten, kommen noch leichter voran - andere bleiben noch weiter zurück.

Paradoxerweise: ein Anbieter aus einem wohlhabendem Land koppelt sich von einem großen Markt ab, seine Produkte sind unzugänglich. Weniger wohlhabender Anbieter drückt die Preise herunter, verkauft sich unter Wert und erstickt dazu noch andere.

10 Euro in Lateinamerika haben ein anderes Wert wie hier. Warum kostet ein digitales Musikalbum weltweit das gleiche? Wordpress Plugin? Eine schicke Grafik? Guter font? Software tool?

Dabei: ja, in jedem Land kostet ein Kilo Reis etwas anderes.

Technische Umsetzung

Wie willst Du Dein Projekt technisch umsetzen?*

---- TECHNOLOGIE STACK

Languages: Javascript ES6 + BabelJs, PHP 7
Automation: Grunt & NodeJs, PHP Cli
Testing: Tape, PhpUnit
Codebase/Issue reporting/Wiki: GitLab
Code quality: Codacy, GitLab CI
Exception Reporting: Sentry/RavenJs
Deployment: composer, npm
Externe Dienste: PayPal, Stripe, MaxMind

---- MATHEMATISCHES MODELL

Es gibt genügend Statistiken die ökonomische Verhältnisse dokumentieren und in Zusammenhang bringen. Daraus kann ein land-gerechter Preis-multiplikator entstehen, zum Beispiel solcher: kurzfassung auf deutsch, ausführlicheres whitepaper auf english

Donation Beispiel mit paar konreten Umrechnungen: https://codemarket.informatik-handwerk.de/information#sponsorship

---- LOCALISATION

GPS-sensor / Geo-IP. Maxmind bietet einen sehr preiswerten Dienst, inklusive fraud detection und erkennt IP's die als Anonymiser agieren. Sie bieten auch eine free/offline Lösung für Randgruppen mit spezial Anforderungen.

---- INTEGRATION

Als geo-IP + mathematisches Modell API Paket - ein paar Quellkod Zeilen, Protokoll zum folgen und einige callback Punkte. Zum Einbinden in bestehende Shop-systeme. Als DBS overlay zB.

Als unabhängiges Shop-API, Ajax befüllte Placeholder für Preis und Kaufbutton. Wegen dem Umfang, ohne shopping cart.

ähnliche Lösungen

Welche ähnlichen Lösungen gibt es schon, und was wird Dein Projekt anders bzw. besser machen?*

Nochmal: ja, in jedem Land kostet ein Kilo Reis etwas anderes. Und warum Waren in digitalen Shops nicht?

Google, Amazon pricing-plans sind geo-abhängig. Allerdings spielt Standpunkt von service provider, nicht Verbraucher, die Hauptrolle. Es ergibt Sinn auf Großskala: Großverbraucher operieren geo-(aus)nutzend, nicht geo-gebunden.

Es gibt noch nichts vergleichbares.

Zielgruppe

Wer ist die Zielgruppe, und wie soll Dein Tool sie erreichen?*

Zielgruppe: alle, die digitale Güter kaufen und verkaufen, Dienste Anbieten und Beziehen. Es existiert aber auch eine konzeptuelle Abwandlung, bei der es auch für Material-Güter durchführbar ist. Kleiner und mittlerer Markt Segment.

Erreichbarkeit: Das API soll als Composer/npm package zur verfügung stehen. Popularisation der Idee durch landing page/social media, taskforce campaigns in jeweiligen communities, feature requests bei Shop-developern, Anfragen bei Firmen die mit digitalen Material und Dienstleistungen Profit machen.

Es wird für viele ein extrem interessantes PR Werkzeug - somit werden weitere Kreise einbezieht. Es bedarf eine pregnante visuelle Marke und knappes Wording.

Vielleicht ist es als Businessmodell sogar patentierbar.

Stand

Hast Du schon an der Idee gearbeitet? Wenn ja, beschreibe kurz den aktuellen Stand und erkläre die Neuerung.*

    Stand:
  • proof-of-concept mathematisches Modell
  • Prototyp von Quellcode-Shop mit
  • Geo-Ip abhängige Preis Umrechnung
  • und PayPal Integration.
  • öffentliches API
  • Visualisierung, Whitepaper

    Bevorsteht:
  • Öffentlichkeitsarbeit: multisprachige landingpage, community Aufbau
  • Multifactor Geolocalisation und andere anti-fraud Optionen
  • Weiterentwicklung von Webserver unabhängigem Shop-API
  • Integration mit PayPal Plus, Stripe
  • Datenrelevanz: Automatisierte Erhebung von statistischen Daten, Verbesserung von mathematischen Modellen
  • Recherche zu Patentierung von dem Businesmodell

Link

Codemarket mit geo-equalisierten Preisen

Whitepaper in english und dessens kurzfassung auf deutsch

Meilensteine

Skizziere kurz die wichtigsten Meilensteine, die (Ihr bzw. das Team) im Förderzeitraum umsetzen willst/wollt.*

  • Dedizierte landing page die alles in paar Bildern und Wörtern erklärt - in mindestens 15 Sprachen:
    • graphische Gestaltung durch externe Dienstleister: 5000 Euro
    • community translated
    • implementation: 1 Woche
  • Aufsetzen von Wiki, Forum o.a. Austauschsplatformen, inklusive Befüllung: 2 Wochen
  • Öffentlichkeitsarbeit, community Aufbau.
  • Anbindung an Paypal Plus, Stripe: 2 Monate, inklusive ausführlichem Testing
  • Weiterentwicklung von Webserver unabhängigem, PHP Shop-API: 1.5 Monate
  • Geolocation from gps/mobile sensor, Einbindung von maxmind antifraud Dienst: 1 Woche
  • Automatisierte Erhebung von statistischen Daten: multiple integrations-APIs, 1 Monat Development
  • Umrechnung auf lokale Währung: einfaches Integrationdienst, 1 Woche development

Publizierung

Wenn meine Projektidee nicht gefördert wird, darf sie trotzdem auf prototypefund.de und in wissenschaftlichen Publikationen rund um das Programm veröffentlicht werden?*

nein